Weitere News

DFV nominiert fünf bayerische Läuferinnen und Läufer für Cross-EM in Dublin

01.12.2021 23:07 // Laufsport, Leichtathletik, Leistungssport, Top Stories, Wettkampfsport

Mit Domenika Mayer, Emma Heckel (beide LG Telis Finanz Regensburg), Filimon Abraham (LG Festina Rupertiwinkel), Florian Bremm (TV Leutershausen) und Nick Jäger ((TSV Penzberg) hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) fünf Bayern für die Cross-EM in Dublin (Irland; 12. Dezember) nominiert. Insgesamt schickt der DLV in sechs Wettbewerben insgesamt 30 Läuferinnen und Läufer an den Start. Damit treten sechs vollbesetzte Mannschaften aus Deutschland an. Für diese werden drei von fünf...

Drei bayerische Crossläufer qualifizieren sich in Pforzheim bereits für die EM in Dublin

29.11.2021 13:48 // Laufsport, Leichtathletik, Leistungssport, Top Stories, Wettkampfsport

Beim Sparkassen-Cross in Pforzheim gab es neben dem furiosen Cross-Comeback von Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) auch aus bayerischer Sicht erfreuliche Ergebnisse. Gleich drfei Läuferinnen und Läufer aus dem Freistaat schaffen die direkte Qualifikation für die Cross-EM in Dublin (Irland) am 12. Dezember. Nick Jäger (TSV Penzberg) und Florian Bremm (TV Leutershausen) dominierten den Wettbewerb der männlichen U 23, Emma Heckel (LG Telis Finanz Regensburg) belegte in der...

Alexandra Burghardt rast bei Bob-Debüt auf Rang vier

28.11.2021 23:09 // Leichtathletik, Leistungssport, Oberbayern, Top Stories, Wettkampfsport

Sprint-Ass Alexandra Burghardt (LG Gendorf Wacker Burghausen) ist bei ihrem Weltcup-Debüt im Zweierbob nur knapp am Podest vorbeigeschrammt. Die Deutsche 100-Meter-Meisterin (Bestzeit: 11,01 Sekunden) belegte als Anschieberin von Olympiasiegerin Mariama Jamanka am Sonntag in Innsbruck (Österreich) Rang vier. Mit 1:47,05 Minuten fehlten 19 Hundertstel zum dritten Rang der Kanadierinnen Christine de Bruin und Kirsten Bujnowski.

Kurt Ring Lauftrainer des Jahres 2021: Unentdeckte Talente zu Top-Athleten entwickeln

27.11.2021 13:06 // Laufsport, Leichtathletik, Leistungssport, Oberpfalz, Top Stories, Wettkampfsport

Kurt Ring von der LG Telis Finanz Regensburg ist der von German Road Races und laufen.de gekürte Lauftrainer des Jahres 2021. Weil Regensburg für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) eher nicht der Nabel der Leichtathletik-Welt ist, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, aus bislang unentdeckten Talenten Top-Läuferinnen und -Läufer zu machen. Mit großem Erfolg, wie gerade die jüngste Vergangenheit gezeigt hat.

Simon Boch Läufer des Jahres 2021: Solo-Kraftakt in Kälte und Wind

26.11.2021 23:02 // Laufsport, Leichtathletik, Leistungssport, Oberpfalz, Top Stories, Wettkampfsport

Der von German Road Races und laufen.de gekürte Läufer des Jahres 2021 heißt Simon Boch. Der 27-Jährige von der LG Telis Finanz Regensburg ist im Frühjahr in Dresden allein gegen den Wind und in großer Kälte den Marathon in 2:10:48 Stunden gelaufen. Die Olympianorm hatte er damit gleich in seinem ersten Marathon unterboten, aber in Sapporo starten konnte er nicht, weil drei Deutsche noch schneller waren. Im Herbst wurde er Deutscher Meister über die Halbmarathon-Distanz, obwohl sein Training...

Weitere News >