Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

24.10.13 19:04 Alter: 4 Monat(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Oberbayern
Von: BLV

Generationswechsel in Oberbayern: Jochen Schweitzer führt Bayerns größten Bezirk

Gut ein Jahr lang trug Jochen Schweitzer nach dem Rücktritt von Thomas Sperling den Zusatz „berufen“. Nun wählten ihn die Vereine des Bezirkes Oberbayern auch offiziell zu ihrem neuen Vorsitzenden. Der 31-jährige Realschullehrer erhielt beim Bezirkstag in Markt Schwaben ebenso keine Gegenstimme wie sein Stellvertreter Reinhard Köchl, der auch als Wettkampf- und Sportwart fungiert. Die Wahl von Andreas Bücheler zum neuen Bezirks-Lehrwart rundete den Generationswechsel in Bayerns größtem Bezirk ab.


Der neue oberbayerische Bezirksrat mit seinem Vorsitzenden Jochen Schweitzer (Vierter von rechts).

Schweitzer, den viele als die rechte Hand von Kurt Ring bei der Durchführung der Sparkassen-Gala der LG Telis Finanz Regensburg, als Vizepräsident des Süddeutschen Leichtathletik-Verbandes sowie als Stellvertreter des BLV-Vizepräsidenten Sport kennen, arbeitet als Realschullehrer für Deutsch und evangelische Religionslehre in Erding. Als Schwerpunkte der künftigen Arbeit des Bezirksvorstandes nannte er die Intensivierung der E-Kader-Maßnahmen, die Verbesserung des Fortbildungsangebotes für Übungsleiter sowie die verstärkte Ausrichtung von Meisterschaften durch den Bezirk.

Reinhard Köchl (Neuburg) tritt in die Fußstapfen des verdienten langjährigen Bezirks-Wettkampfwartes Dr. Dieter Beran (Gilching), der im August nach langer Krankheit verstarb. Der 55-Jährige bekleidet seit 2008 das Amt des Pressereferenten des BLV, zeichnet beim MTV 1881 Ingolstadt als Teamleiter Wurf verantwortlich und leitet dort einen Sprung-Stützpunkt des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes. Andreas Bücheler (TSV München-Ost), seines Zeichens ebenfalls Wurftrainer bei der LG Stadtwerke München und diplomierter Sportlehrer, übernimmt die Zuständigkeit für die Ausbildung der C-Trainer im Bezirk. Sein Vorgänger Max Mühlbauer (Erdweg) steht ihm jedoch weiterhin als Stellvertreter zur Seite.

Im Amt bestätigt wurde der langjährige Jugend- und Schülerwart Peter Gnilka (Garmisch-Partenkirchen). Auch er erhält ab sofort mit Christine Beckerle (Teising) eine Stellvertreterin. Bislang berufen, wurden Thomas Sperling (Kassier) und Jutta Pudenz (Kampfrichterwartin) nun zum ersten Mal offiziell in ihr Amt gewählt, während sich die Kassenprüfer Gerold Frers und Dieter Frey ebenso wie Schulsportreferent Andreas Streng, Cosa-Beauftragter Manfred Schönbeck und Laufwart Michael Rauch für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stellten.

Als EDV-Wartin im Bezirk Oberbayern fungiert Claudia Mayer, die Unterstützung von den Statistikern Klaus Schneider (Männer, Frauen, Jugend), Beate Sittenauer (U 16) und Sissi Helleberg (U 14) erhält. Neu sind auch die Namen der Jugendsprecher des Bezirkes Oberbayern: Sabine Beckerle, Theresa Köchl und Maximilian Ostler.