Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Oberbayern

< Vorheriger Artikel

29.09.14 14:29 Alter: 4 Monat(e)
Kategorie: Oberbayern

Oberbayerischen Berglaufmeisterschaften in Bad Kohlgrub

In seiner Funktion als Laufwart des Bezirkes Oberbayern hatte Michael Rauch einen Pflichttermin bei den Oberbayerischen Berglaufmeisterschaften im Rahmen des Hörnle Berglaufes in Bad Kohlgrub. Dass er dabei auch selbst an den Start geht, war für ihn selbstverständlich.


Oberbayerische Berglaufmeister/innen mit Laufwart Michael Rauch

Zirka sieben Kilometer mit 640 Höhenmetern waren zu überwinden. Nach einigen starken Regenschauern und einem letzten kleinen Guß vor dem Start war dann der Himmel wieder weißblau und es herrschte bestes Laufwetter. Vom Dorfplatz in Bad Kohlgrub ging es stetig bergauf bis man nach den sieben Kilometern endlich den Gipfel des Zeitberges an der Hörnlehütte erreicht hatte, auf dem man mit einem phantastischen Blick in das oberbayerische Voralpenland für die zurückliegenden Strapatzen belohnt wurde. Nachdem alle Starter das Ziel erreicht hatten, konnte Markus Zehetmeier vom SC Bad Kohlgrub auf der Sonnenterasse der Hörnlehütte die Siegerehrungen vornehmen.  Eine originelle Idee hatten die Veranstalter des 33. Hörnlelaufes, die passend zur Schnapszahl der Veranstaltung, jedem Teilnehmer ein Flascherl Bad Kohlgruber Apfelschnaps überreichten.

Oberbayerische Berglaufmeister 2014 wurden

Männer
1.  Konrad Lex, Rottenbuch
2.  Benedikt Bernhard, Saulgrub
3.  Ander Seuffer, Hervis GAP

Junioren
1.  Jonas Heiland, SC Peiting
2.  Johannes Kirchbichler, SC Peiting

Frauen
1.  Regina Danner, SC Gaißach
2.  Mechthilde Bauer, SC Gaißach
3.  Heidi Danner, SC Gaißach