Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Leichtathletik

< Vorheriger Artikel

27.02.17 18:09 Alter: 204 Tag(e)
Kategorie: Leichtathletik, Leistungssport
Von: leichtathletik.de/Reinhard Köchl

Speerwerfer Jonas Bonewit erneut für Europäischen Winterwurfcup nominiert

Wie schon im vergangenen Jahr darf sich Speerwerfer Jonas Bonewit (LG Stadtwerke München) auch 2017 auf einen Einsatz beim Winterwurf-Cup des Europaverbandes EAA freuen. Dieser findet am 11./12. März in Las Palmas auf Gran Canaria statt.


In diesem Jahr sollen für Jonas Bonewit die 80 Meter fallen. In Las Palmas will er mit einem starken Saisoneinstand schon mal den Grundstein dafür legen. Foto: Theo Kiefner

Bonewit startet dabei im U 23-Team zusammen mit Patrick Müller (SC Neubrandenburg; Kugel), Henning Prüfer (SC Potsdam; Diskus) und Alexej Mikhailov (Hannover 96; Hammer). Die vier versuchen, ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Mit drei Einzelstartern in den Männer-Wettbewerben sowie kompletten Teams bei den Frauen und den U 23-Mannschaften nimmt der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am an der 17. Auflage des Einzel- und Teamwettbewerbs der besten europäischen Werfer teil.

Mit dem Winterwurf-Europacup bietet die EAA den Werfern einen hochkarätig besetzten Ersatz dafür, dass sie nicht an der Hallensaison der anderen Leichtathletik-Disziplinen teilnehmen können. Nach den Nominierungsrichtlinien des DLV ist dieser Wettkampf für die deutschen Werfer die erste Möglichkeit, die Qualifikationsnormen für die Weltmeisterschaften in London (Großbritannien; 5. bis 13. August) zu übertreffen. Von dieser Möglichkeit wollen aus der großen Garde der DLV-Speerwerfer Lars Hamann (Dresdner SC 1898) und Julian Weber (USC Mainz) sowie Diskuswerfer Markus Münch (SC Potsdam) Gebrauch machen.

Mit einem kompletten Team-Aufgebot in allen vier Wurf-Wettbewerben reisen die deutschen Frauen auf die Kanaren und wollen dort bei der Vergabe des Mannschafts-Pokals ein Wort mitreden. U 20-Weltmeisterin Alina Kenzel (Kugelstoßen; VfL Waiblingen) und die Olympia-Teilnehmerinnen Kathrin Klaas (Hammerwurf; LG Eintracht Frankfurt) und Christin Hussong (LAZ Zweibrücken) sowie Weltmeisterin Katharina Molitor (beide Speerwurf; TSV Bayer 04 Leverkusen) hoffen auch auf vordere Platzierungen in der Einzelwertung.

Als Titelverteidiger ist die männliche U 23-Mannschaft des DLV in Las Palmas dabei und könnte dank ihrer Ausgeglichenheit auch den Erfolg vom Vorjahr in Arad (Rumänien) wiederholen. Das ebenfalls chancenreiche weibliche U 23-Team des DLV hofft vor allem auf viele Punkte durch Diskuswerferin Claudine Vita (SC Neubrandenburg).

Das DLV-Aufgebot für den Winterwurf-Europacup in Las Palmas:

MÄNNER:

Disziplin Athlet/inVerein
DiskuswurfMarkus MünchSC Potsdam
SpeerwurfLars HamannDresdner SC 1898
SpeerwurfJulian WeberUSC Mainz

FRAUEN:

DisziplinAthletinVerein
KugelstoßenAlina KenzelVfL Waiblingen
DiskuswurfKristin PudenzSC Potsdam
HammerwurfKathrin KlaasLG Eintracht Frankfurt
SpeerwurfChristin HussongLAZ Zweibrücken
SpeerwurfKatharina MolitorTSV Bayer 04 Leverkusen

U23-ATHLETEN:

Disziplin AthletVerein
KugelstoßenPatrick MüllerSC Neubrandenburg
DiskuswurfHenning PrüferSC Potsdam
HammerwurfAlexej MikhailovHannover 96
SpeerwurfJonas BonewitLG Stadtwerke München

U23-ATHLETINNEN:

DisziplinAthletinVerein
KugelstoßenKatharina MaischTuS Metzingen
DiskuswurfClaudine VitaSC Neubrandenburg
HammerwurfSophie GimmlerLC Rehlingen
SpeerwurfChristine WinklerSC DHfK Leipzig