Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

02.07.17 12:24 Alter: 22 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Laufsport
Von: BLV

Bayerische 100-Kilometer-Meisterschaften in Fürth fallen aus

Die für Samstag, 22. Juli, in Fürth geplanten Bayerischen Meisterschaften im 100-Kilometerlauf müssen leider abgesagt werden. BLV-Vizepräsident Willi Wahl, Laufwart Hans-Peter Schneider und Laufclub 21-Vorstand Anita Kinle bedauern diesen Schritt außerordentlich, weil sie mit dem Austragungsort den bayerischen Athleten eine eigene Veranstaltung im Freistaat anbieten und somit auch die langen Anfahrtswege ersparen wollten. Der Hauptgrund der Absage liegt jedoch in der fehlenden Rentabilität.


Bereits im Vorfeld wurde viel Aufwand in dieses Vorhaben gesteckt, doch weitere nicht vertretbare Kosten in Höhe von rund 3000 Euro für Zeitmessung, Anmietung der Duschen und Toilettenhäuschen, Verpflegung, Genehmigungsgebühren, hohe Kosten für straßenverkehrstechnische Sicherungen und Streckenposten würden diesen Rahmen sprengen und stehen in keinem Verhältnis zu den insgesamt 25 Anmeldungen (Meisterschaftsläufer und Teilnehmer im Rahmenprogramm).

“Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen, doch wir haben nicht nur unseren Aktiven, sondern auch unseren Vereinen gegenüber eine Fürsorgepflicht”, meinte BLV-Vize Willi Wahl. Kurzerhand hat man mit dem zig-fachen Ausrichter der Bayerischen Meisterschaften im 100-Kilometerlauf, dem Laufclub Auensee in Leipzig Kontakt aufgenommen und eine für alle praktikable Lösung finden können. Am 19. August werden somit in Leipzig nicht nur die Sächsischen Meisterschaften sondern erneut die Bayerischen 100-Kilometer-Meisterschaften stattfinden. Der Anmeldeschluss wird sich für alle Meisterschaftsläufer auf den 8. August verschieben.

Weitere Infos dazu unter: www.100kmleipzig.de

Alle bisher angemeldeten Teilnehmer bitten wir schnellstmöglich um Rückmeldung per Mail an: anita@kinleanita.de oder blv-laufwart@t-online.de, ob Sie auch in Leipzig an den Start gehen möchten. Falls dies nicht der Fall sein sollte, werden die Startgebühren zurückerstattet. Dies gilt ebenso für die Teilnehmer des Rahmenprogramms. Ob 2018 ein weiterer Versuch in Bayern gestartet wird kann aus heutiger Sicht nicht beantwortet werden.