Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Bezirke/  Oberpfalz/  E-Kader 2017/18/  Bericht Bad Kötzting 2017

Bericht 3. E-Kaderlehrgang

Oberpfälzer Nachwuchskader in Bad Kötzting

Zu einer weiteren Trainingsmaßnahme, traf sich am Sonntag der E-Kader der Leichtathleten des Bezirks Oberpfalz in Bad Kötzting.
Von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr wurde in der Dreifachturnhalle fleißig trainiert.
Dabei standen diesmal die Disziplinen, Hochsprung, Hürden, Sprintkoordination und Ausdauer auf dem Programm.
Nach einem intensiven Aufwärmprogramm teilten sie sich in drei Gruppen.
Eine Gruppe betreute Christian Hofmaier im Hochsprung, die Hürdengruppe wurde von Alois Brandl unterrichtet und die Koordinationsgruppe leitete E-Kaderbetreuer Hans Merkl aus Regensburg.
Nach der Mittagspause erfuhren die jungen Sportlerinnen und Sportler von Ernährungsberater Alfred Weiß wissenswertes über Essen und Trinken vor und nach einem Wettkampf bzw. Trainings. Es ist nämlich schon ein Unterschied was ich als Sportler zu mir nehme um meine Leistung zu steigern oder nicht.
Das war für viele der jungen Athletinnen und Athleten neu, dass es da einen so großen Unterschied an verschiedenen Speisen und Getränke gibt.
Am Nachmittag wurden Trainingsinhalte wieder geteilt und für die Läufer stand dann ein einstündiger Dauerlauf im Kurpark auf dem Plan.
Pünktlich um 15.00 Uhr war dann der Lehrgang zu Ende und die 25 Mädchen und Buben machten sich wieder auf den Heimweg in alle Teile der Oberpfalz.

Allgemeine Gymnastik mit E-Kaderbetreuer Hans Merkl
Hochsprung mit Christian Hofmaier
Ernährungsberatung durch Alfred Weiß
Der fleißige E-Kader mit seinen Trainern (links unten Stützpunkttrainer Alois Brandl)