Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Jugend/  Kinderleichtathletik/  Veranstaltungsgenehmigung

Vor dem Wettkampf

Sie sind Ausrichter eines Wettkampfes nach dem neuen Wettkampfsystem in der Kinderleichtathletik?
Sie möchten Ihre Veranstaltung auch als solche kennzeichnen?

Dann gibt es die Möglichkeit, das offizielle DLV-Kinderleichtathletik-Gütesiegel zu beantragen.
Dazu müssen ausrichtende Vereine ihre Veranstaltung beim Ansprechparter des BLV beantragen.

Vorgehensweise:

(1.) Die ausrichtende Verein meldet seine Veranstaltung online über LADV an.

(2.) Der BLV-Ansprechpartner autorisiert den Ausrichter bzw. berät diesen falls erforderlich zur geplanten Durchführung. Hat der BLV-Ansprechpartner gegen die Planungen keine Einwände, wird die veranstaltung genehmigt und das DLV-Kinderleichtathletik-Gütesiegel ausgehändingt.

(3.) Der Ausrichter versieht seine Ausschreibung mit dem Gütesiegel und macht diese bekannt.

Ansprechpartner im BLV: Iris Zacher, Tel.: 089-15702 375, Email: zacher@blv-sport.de