Bayerischer Leichtathletik-Verband e.V.


Tuesday 21. May 2019 12:44

37. Brixia-Meeting: Bayern will mit schlagkräftigem Team mindestens Vorjahreserfolg wiederholen

Mit einem schlagkräftigen Team will der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) am kommenden Sonntag, 26. Mai, beim 37. Brixia Meeting in Brixen (Italien) mindestens seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Damals belegte die U 18-Auswahl aus dem Freistaat Rang zwei. Auch in diesem Jahr nehmen beim größten 18-Sportfest Europas wieder 20 Teams aus Deutschland, Italien, der Schweiz und Slowenien teil.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Jugend / Schüler

Monday 20. May 2019 12:42

Top-Meeting Germering bringt U 23-EM-Norm für Askovic und Zimmermanns ersten 60-Meter-Wurf

Endlich einmal Frühling! Dieser vielfach zu hörende Seufzer der Erleichterung bestimmte beim Bayern-Top-Meeting in Germering den Rahmen. Nach einen durchwegs holprigen Saisonstart mit teilweise winterlichen Bedinungen durften sich die Leichtathleten diesmal über leistungsfördernde Bedingungen bei über 20 Grad freuen. Viele dankten es auch mit exzellenten Leistungen, wie etwa die Sprinter Aleksandar Askovic, Amelie-Sophie Lederer und Diskuswerfer/Kugelstoßer Christian Zimmermann.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport

Sunday 19. May 2019 14:09

Tristan Schwandke setzt ein Ausrufezeichen und steigert sich mit dem Hammer auf 72,57 Meter

Tristan Schwandke (TV Hindelang) hat am Samstag im Rahmen eines Hammerwurf-Turniers bei den Bayerischen Meisterschaften im Rasenkraftsport in Zuchering bei Ingolstadt eine neue Bestleistung aufgestellt. Der 26 Jahre alte Deutsche Vizemeister verbesserte sich auf 72,57 Meter. Damit führt Schwandke auch die nationale Bestenliste in dieser Disziplin an.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport

Saturday 18. May 2019 13:36

Christina Hering: "In Berlin möchte ich wieder ganz oben stehen"

Pliezhausen zum Saisoneinstieg: Für Christina Hering (LG Stadtwerke München) seit vielen Jahren selbstverständlich. Auf ihrer „krummen“ Paradestrecke, den 600 Metern, wurde sie am Sonntag Zweite. Im Interview sprach sie anschließend über ihre weiteren Saisonziele, das CAS-Urteil im Fall Semenya und die Marschroute zu den Spielen von Tokio.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Oberbayern