Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

25.04.18 15:03 Alter: 206 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Oberbayern
Von: Reinhard Köchl

Jochen Schweitzer will Erfolgsgeschichte des Bezirks Oberbayern in den kommenden Jahren fortsetzen

Stabilität auf extrem hohem Niveau: Auf diesen Nenner lassen sich die Wahlen zum neuen oberbayerischen Bezirksvorstand bringen, die beim ordentlichen Bezirkstag in Aschheim über die Bühne gingen. Vorsitzender des größten und nach Meinung von BLV-Vizepräsident Sport Gerhard Neubauer "erfolgreichsten" Bezirksverbandes im Freistaat bleibt auch in den kommenden Jahren Jochen Schweitzer. Der 35-jährige Vizepräsident des DLV wurde ebenso wie der neue Bezirksrat ohne Gegenstimmen gewählt.


Unter der Führung von DLV-Vizepräsident Jochen Schweitzer (Fünfter von rechts) will der BLV-Bezirk Oberbayern auch in den kommenden Jahren seine Erfolgsgeschichte fortsetzen.

Oberbayerns langjähriger Jugend- und Schülerwart Peter Gnilka (rechts) wurde von Jochen Schweiter neben Manfred Schönbeck als neues Ehrenmitglied des Bezirkes ausgezeichnet.

Für Jochen Schweitzer, der in Erding als Realschullehrer arbeitet und den Bezirk seit 2013 führt, ist die Arbeit "an der Basis" trotz seiner Aufgaben beim Deutschen Leichtathletik-Verband eine Herzenangelegenheit. Seit seiner Amtsübernahme habe der Oberbayern auch für andere Bezirke Maßstäbe gesetzt, betonte BLV-Vize Neubauer in seinem Grußwort. " Die Oberbayern sind ohne Zweifel der Klassenprimus im Freistaat", verglich Neubauer die Bemühungen des Teams um Jochen Schweitzer. Ziel müsse es nun sein, dass alle bayerischen Bezirke in Zukunft noch enger zusammenarbeiten und sich gegebenenfalls die vielfältigen Bemühungen der Oberbayern zum Vorbild nähmen.

Der alte und neue Bezirksvorsitzende betonte in seinem Rechenschaftsbericht, dass er sich darüber freue, den "schlafenden Riesen" Oberbayern mit seinen 44 000 Leichtathleten in 340 Vereinen zusammen mit einem hoch motivierten und kompetenten Team wieder zum Leben erweckt zu haben. Schweitzer führte als Beispiele die Kreisreform an, die mittlerweile auch in anderen Bezirken ein Thema geworden sei, die damit einhergehende Reform der Kreis- und der Bezirksfinanzen, die Qualitätssteigerung im Wettkampfwesen und im Veranstaltungsmanagement durch die Anschaffung zweier hoch moderner Zeitmesssysteme sowie den Umbau des E-Kaderwesens. Auch im Lehrwesen sei eine deutliche Qualitätssteigerung festzustellen gewesen. Die Meisterschaftspalette umfasse inzwischen auch sämtliche Straßenlaufveranstaltungen und selbst im Statistikbereich konnten die Serviceleistungen ausgebaut werden.

"Um diese Arbeit zum Wohle unserer Mitglieder zu leisten, bedarf es einer großartigen Arbeit unserer Vereine an der Basis", lobte Schweitzer. Auch in der Bezirksvorstandschaft gebe es eine Reihe von „Verrückten“, durch deren Tätigkeit die Leichtathletik in Oberbayern getragen und zukunftsfähig gemacht werde.

Quasi als i-Tüpfelchen auf diese erfreuliche Bilanz durfte Jochen Schweitzer zwei Ikonen der oberbayerischen Leichtathletikszene zu Ehrenmitglieder des Bezirkes ernennen. Peter Gnilka, langjähriger Jugend- und Schülerwart, sowie Manfred Schönbeck, EDV-Spezialist und in vielen verschiedenen Positionen tätig, wurden von ihm zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Die einzige Veränderung in der Bezirksvorstandschaft gab es im Bereich "Lehrwesen" zu verzeichnen. Für Andreas Bücheler (TSV München Ost) zeichnet künftig Ruth Mayer (MTV 1881 Ingolstadt) für die Traineraus- und fortbildung im Bezirk verantwortlich. Die neue Bezirksvorstandschaft im Überblick:

Vorsitzender: Jochen Schweitzer

Sport- und Wettkampfwart/stellvertretender Vorsitzender: Reinhard Köchl

Schatzmeister: Thomas Sperling

Kampfrichterwart: Dr. Carsten Troll

Lehrwartin: Ruth Mayer

Laufwart: Michael Rauch

Jugendwart: Peter Gnilka

Stellvertretende Jugendwartin: Christine Beckerle

Koordinator Förderkader: Gerhard Neumair

Jugendsprecher: Maximilian Ostler, Sabine Beckerle

Statistiker: Thomas Sperling, Beate Sittenauer

Beauftragter für Gesundheit, Prävention, Fitness: Rainer Trapp

Schulsportreferent: Andreas Streng

Kassenprüfer: Gerold Frers, Dieter Frey

Team IT/WK-Wesen: Martin Weinberger, Lukas Reiche, Hendrik Leppelsack, Simon Peinhofer, Martin Kallmeyer