Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

02.12.18 22:32 Alter: 8 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport
Von: leichtathletik.de

Christine Gess verabschiedet sich vom Leistungssport und geht in den Beruf

„It’s time to say goodbye.“ Christine Gess (LG Stadtwerke München) hat am Samstag auf Instagram das Ende ihrer Leistungssport-Karriere bekanntgegeben. Die 24-Jährige, die noch in diesem Jahr in Nürnberg DM-Fünfte über 800 Meter geworden war, will die Chance auf ihre erste Vollzeit-Stelle ergreifen.


Christine Gess (Zweite von links) hängt die Spikes an den berühmten Nagel. Foto: Theo Kiefner

Ein Leben ohne die Leichtathletik könne sie sich dennoch nicht vorstellen, schreibt sie, und so werde sie ihre Wegbegleiter sicher weiter abseits der Laufbahn treffen. Auch in den deutschen Rekordlisten ist sie weiter zu finden: Mit der deutschen U 23-Bestleistung über 3 x 800 Meter aus dem Jahr 2016, erzielt gemeinsam mit Christina Hering und Mareen Kalis. Zahlreiche Freunde aus der Leichtathletikszene bedauerten den Schritt der Münchnerin.