Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

17.03.19 20:24 Alter: 123 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik
Von: Reinhard Köchl

Bayerns Kampfrichterwart Alois Büchler feiert 70. Geburtstag

Er ist Chef aller bayerischen Leichtathletik-Kampfrichter, sturmerprobter Einsatzleiter bei unzähligen Bayerischen und Deutschen Meisterschaften, Referent bei Fortbildungen und kompetenter Ratgeber in nahezu allen Regelfragen. Die Rede ist von Alois Büchler, dem Kampfrichterwart des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes (BLV). Am Sonntag feiert er bei bester Gesundheit seinen 70. Geburtstag.


Alois Büchler

Büchler bekleidet das Amt des Kampfrichterobmannes im BLV seit 2013. Seit 1997 agiert er als Leichtathletik-Kampfrichter, zwischen 2006 und 2010 wirkte er als Kampfrichterwart des Bezirkes Oberbayern. Zwischen 1999 und 2005 war das Geburtstagskind auch als Lauftrainer beim TSV 1860 München tätig.

Der Sport durchzeiht grundsätzlich Büchlers Vita. Neben der Leichtathletik war er von 1984 bis 1997 als Übungsleiter und Spartenleiter im Skiverband (Skigymnastik, Skilanglauf) tätig, seit 1997 arbeitet er außerdem als B-Trainer Skilanglauf Breitensport. Außerdem spielte der oberste Kampfrichter Bayerns in jungen Jahren Fußball bis Bezirksliga und absolvierte im breitensportlichen Bereich Radrennen, Skilangläufe sowie Volksläufe.

Der Bayerische Leichtathletik-Verband wünscht Alois Büchler zum 70. Geburtstag alles erdenklich Gute, Gesundkeit, Glück und Gelassenheit und hofft auch noch eine Reihe von weiteren Jahren als Einsatzleiter und oberster Kampfrichter!