Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

12.04.19 21:31 Alter: 10 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik
Von: Simon Holländer

Jungkampfrichter treffen sich zur bayernweiten Fortbildung in Erding

Unter der Leitung des BLV-Kampfrichterwarts Alois Büchler und BLV-Vizepräsident Wettkampforganisation Johannes Barnbacher kamen in Erding 14 Jungkampfrichter aus dem ganzen Freistaat zu einer Jungkampfrichter-Fortbildung zusammen. Ziel der Maßnahme waren dabei vor allem der gegenseitige Austausch und das Vernetzen der Teilnehmer. Aber auch fachliche Themen wurden aufgegriffen und diskutiert.


Kampfrichter in der Leichtathletik versehen einen verantwortungsvollen und spannenden Job.

Im Mittelpunkt standen dabei neben einer Auffrischung in Sachen Regelkunde und Wettkampfwesen auch Einblicke in für viele Kampfrichter neue Bereiche der Leichtathletik. So bekamen die Kampfrichter beim „Blick über den Tellerrand“ durch Experten Einführungen in die elektronische Weitenmessung mittels modernster und zuverlässiger Lasertechnik, der Analyse und Auswertung von Zielbildern und dem technischen Aufbau und Organisationsaufwand im Vorfeld einer Meisterschaft. Ergänzend dazu gesellten sich Vorträge zum Thema Stadionmoderation und Musik bei Leichtathletikmeisterschaften.

Abgerundet wurde das Event durch ein buntes, vom BLV gesponsertes Rahmenprogramm und tiefgehenden Diskussionen über neue Konzepte für die bayerische Leichtathletik. Alle Teilnehmer sind nun noch mehr motiviert und freuen sich auf die anstehende Freiluftsaison.