Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

30.06.19 01:46 Alter: 83 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport
Von: Reinhard Köchl

Drei bayerische Athleten halten die weißblaue Fahne bei der U 23-EM in Gävle hoch

Das Resultat ist überschaubar. Mit drei bayerischen Athletinnen und Athleten macht sich der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) auf die Reise zu den U 23-Europameisterschaften. Insgesamt hat der DLV 70 Sportler nominiert. Nominiert wurden Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg) über 5000 und 10 000 Meter, Paul Walschburger (LG Stadtwerke München) im Dreisprung und Corinna Schwab (LG Telis Finanz Regensburg) über 4 x 100 Meter.


Paul Walschburger wurde für seine Punktlandung bei den Deutschen U 23-Meisterschaften belohnt und darf nun zur U 23-EM nach Gävle fahren. Foto: Theo Kiefner

In Gävle, rund 180 Kilometer nördlich von Stockholm, werden vom 11. bis zum 14. Juli die Leichtathletik-Europameister der U 23-Altersklasse ermittelt. Nachdem Anfang Juni bereits sechs Mehrkämpfer nominiert worden waren, hat der Bundesausschuss Leistungssport des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) in dieser Woche weitere 64 Athletinnen und Athleten in sein Aufgebot für die Titelkämpfe berufen.

Im 70-köpfigen deutschen Team für Gävle stehen 14 junge Athleten, die bereits im Vorjahr bei den Europameisterschaften der Männer und Frauen am Start waren – unter ihnen Zehnkämpfer Niklas Kaul (USC Mainz) und Langstrecklerin Alina Reh (SSV Ulm 1846), die mit ihren vierten EM-Plätzen bereits in Europas Spitze angekommen sind.

Das DLV-Aufgebot für die U23-EM 2019 in Gävle (Schweden):

MÄNNLICHE U 23

100 Meter: Joshua Hartmann (ASV Köln), Kevin Kranz (Sprintteam Wetzlar), Marvin Schulte (SC DHfK Leipzig)

200 Meter: Frieder Scheuschner (Dresdner SC 1898), Felix Straub (SC DHfK Leipzig)

4x100 Meter: Deniz Almas (VfL Wolfsburg), Nils Torben Giese (SC DHfK Leipzig), Joshua Hartmann (ASV Köln), Kevin Kranz (Sprintteam Wetzlar), Marvin Schulte (SC DHfK Leipzig), Philipp Trutenat (TV Wattenscheid 01), Julian Wagner (LAC Erfurt)

4x400 Meter: Jean Paul Bredau (SC Potsdam), Fabian Dammermann (LG Osnabrück), Maximilian Grupen (LV 90 Erzgebirge), Constantin Preis (VfL Sindelfingen), Manuel Sanders (LG Olympia Dortmund), Marvin Schlegel (LAC Erdgas Chemnitz)

1.500 Meter: Marvin Heinrich (LG Eintracht Frankfurt)

5.000 Meter: Jens Mergenthaler (SV Winnenden), Devin Meyrer (LG Kreis Ahrweiler),  Mohamed Mohumed (LG Olympia Dortmund)

10.000 Meter: Davor Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach), Markus Görger (LAC Freiburg), Nils Voigt (TV Wattenscheid 01)

400 Meter Hürden: Emil Agyekum (SCC Berlin), Constantin Preis (VfL Sindelfingen)

3.000 Meter Hindernis: Robert Baumann (LAV Stadtwerke Tübingen), Lennart Mesecke (LG Nord Berlin), Frederik Ruppert (SC Myhl LA)

Hochsprung: Jonas Wagner (Dresdner SC 1898)

Stabhochsprung: Vincent Hobbie (LG Region Karlsruhe), Bo Kanda Lita Baehre (TSV Bayer 04 Leverkusen)

Dreisprung: Paul Walschburger (LG Stadtwerke München)

Kugelstoßen: Valentin Moll (LC Rehlingen), Cedric Trinemeier (MTG Mannheim)

Diskuswurf: Merten Howe (SV Halle), Clemens Prüfer (SC Potsdam)

Zehnkampf: Manuel Eitel (SSV Ulm 1846), Niklas Kaul (USC Mainz), Jan Ruhrmann (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen)

 

WEIBLICHE U 23

100 Meter: Keshia Kwadwo (TV Wattenscheid 01), Jennifer Montag (TSV Bayer 04 Leverkusen), Lisa Nippgen (MTG Mannheim)

200 Meter: Sophia Junk (LG Rhein-Wied)

400 Meter: Luna Bulmahn (VfL Eintracht Hannover), Nelly Schmidt (LT DSHS Köln)

4x100 Meter: Nina Braun (LG Olympia Dortmund), Viktoria Dönicke (LV 90 Erzgebirge), Lisa Grünert (LV 90 Erzgebirge), Sophia Junk (LG Rhein-Wied), Keshia Kwadwo (TV Wattenscheid 01), Jennifer Montag (TSV Bayer 04 Leverkusen), Lisa Nippgen (MTG Mannheim), Corinna Schwab (LG Telis Finanz Regensburg)

4x400 Meter: Vanessa Aniteye (Hamburger SV), Luna Bulmahn (VfL Eintracht Hannover), Laura Marx (LT DSHS Köln), Hannah Mergenthaler (MTG Mannheim), Alica Schmidt (SCC Berlin), Nelly Schmidt (LT DSHS Köln)

5.000 Meter: Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg), Leah Hanle (TSV Holzelfingen), Alina Reh (SSV Ulm 1846)

10.000 Meter: Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg), Leah Hanle (TSV Holzelfingen), Alina Reh (SSV Ulm 1846)

3.000 Meter Hindernis: Agnes Thurid Gers (SCC Berlin), Lea Meyer (VfL Löningen)

20 km Gehen: Saskia Feige (SC Potsdam), Emilia Lehmeyer (Polizei SV Berlin), Theresa Zurek (SC Potsdam)

Hochsprung: Christina Honsel (LG Olympia Dortmund), Leonie Reuter (LG Nord Berlin)

Weitsprung: Merle Homeier (VfL Bückeburg)

Kugelstoßen: Alina Kenzel (VfL Waiblingen), Katharina Maisch (TuS Metzingen), Julia Ritter (TV Wattenscheid 01)

Diskuswurf: Annina Brandenburg (TV Wattenscheid 01), Julia Ritter (TV Wattenscheid 01)

Speerwurf: Annika Marie Fuchs (SC Potsdam)

Siebenkampf: Janika Baarck (SC Neubrandenburg), Vanessa Grimm (Königsteiner LV), Sophie Weißenberg (SC Neubrandenburg).