Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

28.11.19 12:39 Alter: 9 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport
Von: Reinhard Köchl/leichtathletik.de

Jackpot: DLV nominiert alle fünf bayerischen Kandidaten für Cross-EM in Lissabon

Mit einem starken bayerischen Anteil startet der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) bei den Cross-Europameisterschaften in Lissabon am Sonntag, 8. Dezember. Im DLV-Aufgebot für Portugal stehen 26 Läufer und Läuferinnen. In den U20- und U 23-Klassen gehen vier komplette Teams an den Start. Alle fünf Kandidaten aus Bayern, die in Pforzheim und Darmstadt die Qualifikationsrichtlinien erfüllten, sind in Poirtugal mit dabei.


Domenika Mayer darf bei der Crosslauf-EM in Lissabon wieder das DLV-Trikot überstreifen. Foto: Theo Kiefner

Das bedeutet, dass bei den Männern Simon Boch das Nationaltrikot überstreift, ebenso wie bei den Frauen Dominka Mayer und in der weiblichen U 23 Miriam Dattke (alle LG Telis Finanz Regensburg). In der männlichen Jugend U 20 fährt neben Florian Bremm (TV 1862 Leutershausen), dem überragenden Nachwuchs-Crossläufer der Saison, auch Paul Feuerer (LAC Passau) mit nach Lissabon. Ein starkes Ausrufezeichen aus Bayern, das damit fast ein Fünftel des deutschen Aufgebots stellt.

Teil der Mannschaft ist die derzeit stärkste deutsche Crossläuferin Elena Burkard (LG farbtex Nordschwarzwald), die in den Vorjahren die Ränge fünf und sechs belegte. Weitere Starterinnen im Frauen-Feld sind Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin), Schwester von Fünfkampf-Olympiasiegerin Lena Schöneborn, und Domenika Mayer.

Der U 23-Cross-Vize-Europameister von 2018 Samuel Fitwi Sibhatu (LG Vulkaneifel) ist in die Männer-Klasse aufgestiegen. So führen das U 23-Team Markus Görger (LAC Freiburg) und Davor Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) an, die sich bei der Cross-EM-Qualifikation vergangenen Sonntag in Darmstadt in ihrer Altersklasse am besten präsentierten. Das aussichtsreiche Juniorinnen-Team führt die U 23-Vize-Europameisterin über 10 000 Meter, Miriam Dattke, an.

Auch in der U 20 schickt der DLV komplette Fünfer-Teams ins Rennen. Unter den Nachwuchsläufern sind Hindernisspezialist Bremm, der das Qualifikationsrennen in Darmstadt gewann, und der U 20-Europameister über 3000 Meter, Elias Schreml (LG Olympia Dortmund), ebenso wie Paul Feuerer. In der weiblichen U 20 sind eine Reihe von Lauf-Talenten am Start: Darmstadt-Siegerin Josina Papenfuß (TSG Westerstede), Hindernis-U20-Europameisterin Paula Schneiders (LAZ Mönchengladbach), sowie die Siegerinnen des Europäischen Olympischen Jugend-Festivals (EYOF) Blanka Dörfel (LC Cottbus) und Antje Pfüller (LG Region Karlsruhe).

Das DLV-Team für die Cross-EM 2019 in Lissabon:

FRAUEN

Elena Burkard

LG farbtex Nordschwarzwald

Deborah Schöneborn

LG Nord Berlin

Domenika Mayer

LG Telis Finanz Regensburg

MÄNNER

Samuel Fitwi Sibhatu

LG Vulkaneifel

Simon Boch

LG Telis Finanz Regensburg

Johannes Motschmann

LG Nord Berlin

WEIBLICHE U23

Miriam Dattke

LG Telis Finanz Regensburg

Lea Meyer

VfL Löningen

Leah Hanle

TSV Holzelfingen

Lisa Tertsch

ASC Darmstadt

Sarah Kistner

MTV Kronberg

MÄNNLICHE U23

Markus Görger

LAC Freiburg

Davor Aaron Bienenfeld

SSC Hanau-Rodenbach

Nils Voigt

TV Wattenscheid 01

Mohamed Mohumed

LG Olympia Dortmund

Jannik Seelhöfer

SC Melle 03

WEIBLICHE U20

Anneke Vortmeier

ASV Duisburg

Antje Pfüller

LG Region Karlsruhe

Josina Papenfuß

TSG Westerstede

Blanka Dörfel

LC Cottbus

Paula Schneiders

LAZ Mönchengladbach

MÄNNLICHE U20

Florian Bremm

TV 1862 Leutershausen

Paul Feuerer

LAC Passau

Dominik Müller

SSC Hanau-Rodenbach

Elias Schreml

LG Olympia Dortmund

Paul Specht

VfL Sindelfingen