Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

27.06.20 17:24 Alter: 48 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Oberbayern
Von: Reinhard Köchl

BLV richtet die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Vaterstetten von 21. bis 23. August aus

Der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) wird die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften gemeinsam mit der Gemeinde Vaterstetten von 21. bis 23. August ausrichten. Das gab BLV-Präsident Gerhard Neubauer in der jüngsten Sitzung des Verbandsrates bekannt. Außerdem wurden die Termine der beiden zentralen Bayerischen Meisterschaften festgesetzt. Beide finden nun im Erdinger Sepp-Brenninger-Stadion statt, und zwar am 5./6. September (Männer/Frauen/U 20/U 18) und am 26./27. September (U 23/U 16).


Auch Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul will in Vaterstetten eine Kostprobe seines Könnens abgeben.

Der geplanten Ausrichtung des Deutschen Mehrkampfmeisterschaften steht nach Ansicht des BLV nichts mehr im Weg. Von 21. bis 23. August sollen sich die besten Vielseitigkeits-Leichtathleten in Vaterstetten treffen, um ihre Meister in einem Jahr zu ermitteln, dass wegen der Corona-Pandemie unter besonderen Vorzeichen steht. BLV-Präsident Neubauer erklärte, dass der bayerische Landesverband nun gemeinsam mit der Gemeinde Vaterstetten die Ausrichtung und Durchführung übernehmen wolle. Voraussetzung sei, dass die örtliche Behörde ein entsprechendes Hygienekonzept genehmige. Bei den Titelkämpfen werden unter anderem Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul (USC Mainz) und Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer (LG Eintracht Frankfurt) an den Start gehen. Auch das Fernsehen hat Übertragungen aus Vaterstetten angekündigt. Gerhard Neubauer zeigte sich angesichts der aktuellen Lockerungen für den Wettkampfsport im Freistaat zuversichtlich, dass die Mehrkampf-DM in Vaterstetten auch ohne Zuschauer zu einem Erfolg werden könne.

Für die Bayerischen Meisterschaften 2020 wurden ebenfalls die Termine festgelegt. Weil Schweinfurt die Austragung der Titelkämpfe am Sonntag zurückgegeben hat, übernimmt Erding nun beide Meisterschaften. Am 5./6. September für die Männer/Frauen/U 20 und U 18 und am 26./27.09. September für die Altersklassen U 23 und U 16. Die Zeitfenster für die Bezirksmeisterschaften wurden vom Verbandsrat von ursprünglich vom 15. auf den 1. August vergrößert.