Bayerischer Leichtathletik-Verband e.V.


Top Stories

< Vorheriger Artikel

02.11.18 13:36 Alter: 14 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport
Von: Reinhard Köchl

Trotz Reduzierung durch Spitzensportreform: 48 bayerische Leichtathleten in Bundeskader 2019 berufen

Tendenz: nahezu gleichbleibend. Dies lässt sich nach der Veröffentlichung der vom DLV erstellten Liste der Bundeskader 2019 für den Bereich des BLV konstatieren. Waren es Vorjahr noch 50 Sportler aus dem Freistaat, die der DLV als besonders förderungswürdig einstufte, so sind es diesmal 48, davon 25 Männer und 23 Frauen. Dies ist um so bemerkenswerter, weil die Gesamtzahl der Kaderplätze im Zuge der beschlossenen Reform des Spitzensports in Deutschland reduziert wurde.


Tobias Potye sowie 21 andere Athleten der LG Stadtwerke München wurde 2019 in den DLV-Bundeskader aufgenommen. Insgesamt haben 48 Bayern den Sprung auf die Liste geschafft. Foto: Theo Kiefner

Insgesamt 468 Athleten wurden für das WM-Jahr 2019 in die verschiedenen Bundeskader berufen, die sich in den Olympiakader (OK), den Perspektivkader (PK), den Ergänzungskader (EK) sowie den Nachwuchskader 1 (NK1) unterteilen. Darüber hinaus wurden 104 jüngere Talente zur Unterstützung ihrer sportlichen Entwicklung in Abstimmung mit den Landesverbänden für den Nachwuchskader 2 (NK2) nominiert. Die DLV-Trainerteams erarbeiteten im Anschluss an die Saison 2018 einen Vorschlag für die Kaderberufung 2019. Dieser wurde nach intensiver Prüfung durch den Bundesausschuss Leistungssport im DLV zunächst beschlossen und anschließend final mit dem Geschäftsbereich Leistungssport im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) abgestimmt.

Nazu die Hälfte aller bayerischen Kaderberufungen geht auf das Konto der LG Stadtwerke München. Insgesamt 22 Aktive des Zusammenschlusses zahlreicher Leichtathletik-Vereine in der Landeshauptstadt wurden als besonders förderungswürdig eingestuft. Im Vorjahr nahm der DLV exakt dieselbe Anzahl Münchnerinnen und Münchner in die nationalen Kader auf. Zu den Jahren 2016 (16 Berufungen) und 2017 (17) konnte sich die LG deutlich steigern – trotz der Begleiterscheinungen der Spitzensportreform. Mit vier Kaderberufungen folgt dahinter die LG Telis Finanz Regensburg. Zwei Sportler des 1. FC Passau und des LSC Höchstadt/Aisch stehen jeweils auf der DLV-Kaderliste 2019.

Mit Patrick Schneider ( 4 x 400 Meter) stellt das LAC Quelle Fürth nur mehr einen DLV-Kaderathleten. Ebenso mit jeweils einem Athleten vertreten sind der SWC Regensburg, der TSV Gersthofen, der TSV Kranzegg, der MTV 1881 Ingolstadt, der TV DJK Hammelburg, der MTV Bamberg, der ESV Amberg, der TV 1861 Amberg, der SC Vöhringen, der TSV Königsbrunn, der UAC Kulmbach, der TSV Gräfelfing, die LG Festina Rupertiwinkel, der TV Ochsenfurt, die SpVgg Auerbach/Streitheim, der TV 1862 Leutershausen und die DJK Waldram-Wolfratshausen. Extrem breit aufgestellt ist Bayern über 3000 Meter Hindernis bei den Männern, wo gleich vier Sportler für den Bundeskader nominiert wurden. Im Weitsprung (männlich) und im Hochsprung (weiblich) sind es jeweils drei Athleten beziehungsweise Athletinnen. Mit Julia und Lena Zintel (beide LG Stadtwerke München) sind im Stabhochsprung auch zwei Schwestern dabei.

Die Kaderliste spiegelt freilich auch die aktuelle Politik des DOSB und des DLV wider, in der der Wegfall des Bundesstützpunktes Fürth allen Bemühungen von Seiten des Verbandes und der Politik zum Trotz noch immer ungeklärt ist. Trotz aller Zentralisierungsbestrebungen und dem gewünschten Abzug von Kaderathleten in andere Bundesstützpunkte und Bundesländer verweist die Zahl der Kaderberufungen für 2019 auf die unvermindert hohe Qualität der Arbeit in den leichtathletischen Ballungszentren zwischen Isar, Donau und Main.

Bundeskader 2019

Männer

100 Meter

NK 1 U 20 Fabian Olbert (LG Stadtwerke München)

 

400 Meter

NK 1 U 20 Alessandro Rastelli (DJK Waldram-Wolfratshausen)

 

4 x 400 Meter

PK Johannes Trefz (LG Stadtwerke München)

PK Patrick Schneider (LAC Quelle Fürth)

 

Marathon

NK U 23 Jonas Koller (LG Telis Finanz Regensburg)

 

Langstrecke

NK U 20 Florian Bremm (TV 1862 Leutertshausen)

 

3000 Meter Hindernis

PK Martin Grau (LSC Höchstadt/Aisch)

PK Patrick Karl (TV Ochsenfurt)

NK 1 U 23 Niklas Buchholz (LSC Höchstadt/Aisch)

NK 1 U 20 Paul Feuerer (1. FC Passau)

 

Hochsprung

PK Lucas Mihota (LG Stadtwerke München)

PK Tobias Potye (LG Stadtwerke München)

 

Weitsprung

PK Maximilian Entholzner (1. FC Passau9

NK 1 U 20 Yannick Wolf (LG Stadtwerke München)

NK 2 Johannes Wiesinger (LG Festina Rupertiwinkel)

 

Dreisprung

NK 1 U 23 David Kirch (LG Stadtwerke München)

NK 1 U 23 Paul Walschburger (LG Stadtwerke München)

 

Kugelstoßen

NK 1 U 23 Valentin Döbler (LG Stadtwerke München)

NK 1 U 23 Martin Knauer (LG Stadtwerke München)

NK 2 Dominik Idzan (LG Stadtwerke München)

 

Hammerwerfen

PK Simon Lang (LG Stadtwerke München)

NK 1 U 20 Merlin Hummel (UAC Kulmbach)

 

Speerwerfen

NK 2 Vincent Schäfer (LG Stadtwerke München)

 

Zehnkampf

EK Florian Obst (TSV Gräfelfing)

NK 2 Roman Jocher (TSV Königsbrunn)

 

Frauen

200 Meter

PK Katrin Fehm (ESV Amberg)

NK 1 U 20 Sevenja Pfetsch (SC Vöhringen)

 

400 Meter

NK 1 PK Corinna Schwab (TV 1861 Amberg)

NK 1 U 20 Mona Mayer (MTV 1881 Ingolstadt)

 

800 Meter

PK Christina Hering (LG Stadtwerke München)

NK 1 U 23 Mareen Kalis (LG Stadtwerke München)

 

1500 Meter

PK Katharina Trost (LG Stadtwerke München)

 

Marathon

PK Franziska Reng (LG Telis Finanz Regensburg)

PK Anja Scherl (LG Telis Finanz Regensburg)

 

Langstrecke

Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg)

 

100 Meter Hürden

NK 1 U 23 Paulina Huber (LG Stadtwerke München)

NK 2 Naomi Krebs (MTV Bamberg)

 

400 Meter Hürden

NK 1 U 20 Viviane Heilmann (TV DJK Hammelburg)

 

Hochsprung

NK 1 U 23 Laura Gröll (LG Stadtwerke München)

NK 1 U 20 Lavinja Jürgens (TSV Kranzegg)

NK 2 Luisa Tremel (TSV Gersthofen)

 

Stabhochsprung

NK 1 U 20 Julia Zintl (LG Stadtwerke München)

NK 2 Lena Zintl (LG Stadtwerke München)

 

Kugelstoßen

NK 1 U 20 Cassandra Bailey (LG Stadtwerke München)

NK 1 U 20 Selina Dantzler (LG Stadtwerke München)

 

Hammerwerfen

NK 1 U 20 Nancy Randig (SWC Regensburg)

 

Speerwerfen

NK 1 U 20 Elisabeth Hafenrichter (LG Stadtwerke München)

 

Siebenkampf

NK 1 U 20 Angela Stockert (SpVgg Auerbach-Streitheim)