Bayerischer Leichtathletik-Verband e.V.


Top Stories

< Vorheriger Artikel

19.11.19 12:13 Alter: 18 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Laufsport, Oberbayern
Von: Wolfgang Stengel

Julia Mayer und Filimon Abraham siegreich bei 6. Olympia-Alm-Crosslauf

Mit 460 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus neun Nationen erreichte der 6. Olympia-Alm-Cross in München in diesem Jahr ein neues Rekordergebnis. Der olympische Geist des nahegelegenen Olympiastadions wurde wieder spürbar, als Günther Zahn, der Olympia-Fackelträger von 1972, die Läufer auf die Strecke schickte. Es gewannen die Wienerin Julia Mayer und Filmon Abraham (LG Festina Rupertiwinkel).


Spannung lieferten die Top-Rennen des 6. Olympia-Almcross in München.

Unter lautem Kuhglockengeläut siegte im Top-Lauf der Frauen Julia Mayer (DSG Wien) nach einem grandiosen Endspurt vor der Vorjahressiegerin Brendah Kebaya (LG Bamberg) und Aneta Chlebikova (TJ Trinec). Der Top-Lauf der Männer ging an Filimon Abraham vor Viktor Šinagl (Olymp Prag) und Hiob Gebisso (Vikoria Augsburg).