Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Bildung/  C-Trainer Ausbildung/  Profile und Ausbildungsinhalte

C-Trainer Kinderleichtathletik

Profil:

Der C-Trainer Kinderleichtathletik ist für die ersten grundlegenden und leichtathletisch orientierten Bewegungserfahrungen von 6- 11-Jährigen Kindern im Trainingsbetrieb in den Vereinen zuständig. Kinder sollen Spaß an der Bewegung haben, koordinative und konditionelle Fähigkeiten entwickeln und lernen sich für ein regelmäßiges und gezieltes Training zu motivieren. Bei der Ausbildung zum C-Trainer Kinderleichtathletik wird eine breite Basis an Befähigungen vermittelt, wobei teilweise auch andere Sportarten zum Tragen kommen. Der C-Trainer Kinderleichtathletik soll Kindern erste sportliche und leichtathletik- orientierte Bewegungserfahrungen vermitteln, sie zum Sport und speziell zur Leichtathletik motivieren und sie gezielt auf ein späteres Leichtathletiktraining vorbereiten.

Ausbildungsinhalte u.a.:

  • Vermittlung vielfältiger Bewegungserfahrung
  • Kindgerechte Spiel- und Übungsformen zum Laufen, Springen und Werfen
  • Kinderleichtathletik-Wettkampfsystem
  • Grundlagen der leichtathletischen Disziplinen
  • kindgerechte Trainingslehre, Trainingsplanung und Trainingsgestaltung
  • Pädagogische und psychologische Aspekte
  • Sportmedizinische Grundlagen
  • Aufgaben und Pflichten eines Trainers
  • Rechtliche und Sicherheitsaspekte

Lizenz:

Die Ausbildung schließt ab mit der DOSB-Trainerlizenz „C- Trainer Kinderleichtathletik“

 

C-Trainer Leistungssport Leichtathletik

Profil:

Die Ausbildung C-Trainer Leistungssport zielt auf die Trainingsarbeit mit Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren ab. Wer im Verein Trainingsgruppen dieses Altersbereichs betreut und auf die Teilnahme an Wettkämpfen (egal welcher Leistungskategorie) vorbereitet, wird durch die Erlangung der C-Trainer-Lizenz Leistungssport optimal für seine Tätigkeit ausgebildet. Inhalte dieser Lizenzstufe sind – analog dem DLV-Wettkampfwesen für die Altersklassen U14 bis U18 – alle Disziplinen der Stadionleichtathletik sowie insbesondere die Hinführung zur erfolgreichen Teilnahme von Nachwuchsathleten an den Wettkämpfen ihrer Altersklasse. Der C-Trainer-Leistungssport bietet dem Trainer eine breite Grundlage für die weitere Ausbildung zum B- Trainer Leistungssport, bei der dann eine Spezialisierung auf einen bestimmten Disziplinblock erfolgt.

Ausbildungsinhalte u.a.

  • Techniken und Training der leichtathletischen Disziplinen
  •  Methodische Wege zum Erwerb technischer Grobformen
  • Trainings- und bewegungswissenschaftliche Grundlagen
  • Training konditioneller Fähigkeiten
  • Koordinationstraining
  • Pädagogische und psychologische Aspekte
  • Sportmedizinische Grundlagen
  • Trainerdidaktik
  • Rechtliche und Sicherheitsaspekte

Lizenz:

Die Ausbildung schließt ab mit der DOSB-Trainerlizenz „C- Trainer Leistungssport Leichtathletik“