Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Wettkampf/  Kampfrichter/  Aus- und Fortbildungen

Aus- und Fortbildung der Kampfrichter




Jungkampfrichter treffen sich zur bayernweiten Fortbildung in Erding

Am vergangenen Wochenende kamen im oberbayerischen Erding unter der Leitung des BLV-Kampfrichterwarts Alois Büchler und des BLV-Vizepräsidenten Wettkampforganisation Johannes Barnbacher, 14 Jungkampfrichter aus dem ganzen Freistaat zu einer Jungkampfrichter-Fortbildung zusammen.
Ziel der Maßnahme waren dabei vor allem der gegenseitige Austausch und das Vernetzen der Teilnehmer, aber auch fachliche Themen wurden im Rahmen der Fortbildung aufgegriffen. Im Mittelpunkt stand dabei neben einer Auffrischung in Sachen Regelkunde und Wettkampfwesen, auch Einblicke in für viele Kampfrichter neue Bereiche der Leichtathletik. So bekamen die Kampfrichter beim "Blick über den Tellerrand" durch Experten Einführungen in die elektronische Weitenmessung mittels modernster und zuverlässiger Lasertechnik, der Analyse und Auswertung von Zielbildern und dem technischen Aufbau und Organisationsaufwand im Vorfeld einer Meisterschaft.
Ergänzend dazu gesellten sich Vorträge zum Thema Stadionmoderation und Musik bei Leichtathletikmeisterschaften. Abgerundet wurde das Event durch ein buntes, vom BLV gesponsertes Rahmenprogramm und tiefgehenden Diskussionen über neue Konzepte für die bayerische Leichtathletik.
Alle Teilnehmer sind nun noch mehr motiviert und freuen sich auf die anstehende Freiluftsaison.



Obmann/frau-Ausbildung

Zur Vorbereitung der kommenden Sommersaison fand in Regensburg eine Obmann/frau-Ausbildung statt. 13 engagierte Kampfrichter aus fast ganz Bayern vertieften ihre Regelkenntnisse und ließen sich in die Aufgaben eines Obmanns einweisen. Viel Zeit wurde in die Lösung von Fallbeispielen investiert. Nach einem intensiven und anstrengenden Tag mussten die Teilnehmer einen schriftlichen Test meistern, bei dem der gelernte Stoff abgefragt wurde.
In den nächsten Wochen werden alle noch eine praktische Ausbildung bei einer der kommenden Veanstaltungen absolvieren, um die Ausbildung zu vervollständigen. Dann sind sie bereit für Einsätze in der anstehenden Freiluftsaison.




Planung von Aus- und Fortbildungen

Zur Planung von Aus- und Fortbildungen im Kampfrichterwesen für die kommende Saison bitte ich alle Bezirke, Kreise und Vereine ihren Bedarf zu folgenden Themen zu melden:
  • Schiedsrichter
  • Obmann
  • Obmann Bahn
  • Starter
  • Geräteprüfung
  • Zielbildauswertung
  • Jungkampfrichter
Bitte meldet euch entweder bei eurem Bezirkskampfrichterwart oder direkt bei mir: A. Büchler.
Zur Durchführung eines Lehrgangs sind mindestens 8 Teilnehmer nötig.


Alois Büchler
BLV Kamprichterwart