Bayerische Hallenmeisterschaften Jugend A 2002

Fürth, 26.01.2002

 

Beachten Sie die allgemeinen Ausschreibungsbestimmungen 2002.

 

1. Ausrichter: 

Bayerischer Leichtathletik-Verband

2. Wettkampfanlagen:

Fürth, Leichtathletik-Halle am Finkenschlag 47

Alle Wettkampfanlagen sind mit Kunststoff belegt (6 mm Dornen!)

3. Wettbewerbe und Qualifikationsleistungen :

Þ   Beachten Sie bitte, daß bei bestimmten Disziplinen und Jahrgängen Alternativ-Strecken bzw. -Gewichte bei den Qualifikationsleistungen möglich sind (siehe Allgemeiner Teil, Tabelle Qualifikationsleistungen). Die Qualifikationsleistungen müssen in der Freiluftsaison 2001 oder der Hallensaison 2000/2001 bzw. 2001/2002 erzielt worden sein.

Männliche Jugend A:

60 m(7,70/7,90),200 m(23,50/23,80),400 m(53,50/55,00),800 m(2:05,00/2:08,00),

3000 m(9:45,00/9:55,00),60 m Hürden(8.90/9,20),4x200m(ohne),

Hochsprung(1,85/1,80),Stabhochspr.(3,80/3,50),Weitsprung(6,50/6,30),

Dreisprung(12,00/11,70,Balken=11,00/9,00),Kugelstoß(13,00/12,50)

Weibliche Jugend A:

60 m(8,40/8,70),200 m(26,80/27,00),400 m(62,50/63,50),800 m(2:26,00/2:28,00),

3000 m(11:40,00/11:50,00),60 m Hürden(9,70/9,90),4x200 m(ohne),

Hochsprung(1,58/1,50),Stabhochspr.(2,60/2,40),Weitsprung(5,40/5,10),

Dreisprung(10,00/9,70,Balken=9,00/8,00),Kugelstoß(11,00/10,00)

Männliche Jugend B:              800 m(2:08,00/2:10,00),3000 m(10:00,00/10:15,00)

Weibliche Jugend B:              800 m(2:28,00/2:30,00),3000 m(11:50,00/12:00,00)

 

Achtung: Die 1500m, 3000m Bahngehen bzw. 5000m Bahngehen der

Jugend A finden am 19./20.01.2002 in Fürth statt.

Sprunghöhen:

Männliche Jugend A      - Hochsprung:   1,75-1,80-1,85-1,88 + 3 cm

                                   - Stabhoch:       3,30-3,50-3,70-3,80 + 10 cm

Weibliche Jugend A       - Hochsprung:   1,45 -1,50-1,55-1,58 + 3 cm

                                   - Stabhoch:       2,20-2,40-2,50 + 10 cm

4. Wettkampfabwicklung:

Höchstzahl der Teilnehmer(innen) je Lauf:

60 m/60 m Hürden = 7, 200 m/400 m = 4, 800 m = 8, 3000 m = 15

Vor- und Zwischenläufe: Bei bis zu 3 Vorläufen findet 1 Endlauf statt.

Ab 4 Vorläufen finden Zwischenläufe und 1 Endlauf statt.

60 m Hürden männliche Jugend A und weibliche Jugend A: Die 7 Zeitschnellsten aus den Vorläufen kommen in den Endlauf.

5. Stellplatz:

Der Stellplatz befindet sich in der Halle (Neben der Treppe am Halleneingang).

6. Teilnahmeberechtigung - Startbeschränkung:

Bei der Jugend-A sind Jugendliche der Jahrgänge 1983- 1986, bei der Jugend-B die Jährgänge 1985-1987 zugelassen.

7. Meldungen:

Die Meldungen sind unter Angabe der Qualifikationsleistung bis spätestens 14.01.2002 einfach an Manfred Schönbeck, Ascheringer Weg 2a, 82343 Pöcking, Tel. 08157/901036, Fax. 08157/901037 zu richten. Wenn die Meldung zweifach mit frankiertem und adressierten Rückumschlag erfolgt, wird die 2. Ausfertigung mit Entscheidung über Zulassung/Nichtzulassung zurückgeschickt. Die Teilnehmerlisten stehen ab dem 19.01.2002 im Internet (www.blv-sport.de).

8. Startunterlagen:

Ausgabe: 26.01.2002 ab 9:00 Uhr vereinsweise gegen Entrichtung der Organisationsgebühren am Halleneingang.

Organisationsgebühren:

Jugend:            Einzel:   4,00 €             Staffel: 6,00 €


9. Ergebnislisten:

Die Ergebnislisten werden im Internet unter www.blv-sport.de zur Verfügung gestellt und werden nicht mehr in Papierform an die Vereine versandt. Wer zusätzlich eine Ergebnisliste in Papierform haben möchte, muss beim Ausrichter einen frankierten und adressierten DIN-A4 Briefumschlag abgeben.

10. Quartiere:

Astron Suite Hotel, Königsstr. 140, 90762 Fürth,

Stichwort "Hallenmeisterschaften"

11. Anreise:

A73 Ausfahrt Fürth-Poppenreuth Richtung Stadtmitte und Würzburg B8, dann Richtung Klinikum rechts in die Friedrich-Ebert Straße, abbiegen nach links in die Riemenschneider Straße oder Finkenschlag.

oder

Südwesttangente abbiegen Richtung Burgfarrnbach und Fürth-Hafen, weiter Richtung Stadtmitte und Klinikum, links in die Friedrich.Ebert Straße, abbiegen nach links in die Riemenschneider Straße oder Finkenschlag.

 

 

12. Zeitplan:   Bayerische Hallenmeisterschaften Jugend A

 

Samstag 26.01.2002

Zeit

m.Jgd.A

w.Jgd.A

 

 

 

 

 

11:00

 

Hoch E

60m VL

Stab VE

11:20

60m VL

 

 

 

12:00

 

Dreispr. VE

 

 

12:10

 

 

60m ZWL

 

12:20

60m ZWL

 

 

 

12:40

 

 

800m w.Jgd.B

 

12:50

 

 

800m w.Jgd.A

 

13:00

800m m.Jgd.B

 

 

Dreispr. VE

13:10

800m m.Jgd.A

 

 

 

13:30

 

Stab VE

60m EL

 

13:40

60m EL

 

 

 

14:00

 

 

 

Hoch E

14:10

 

 

200m ZEL

 

14:20

200m ZEL

 

 

 

14:30

 

 

 

Weit VE

14:40

 

 

60m H ZVL

 

15:00

60m H ZVL

 

 

 

15:20

 

 

400m ZEL

 

15:40

400m ZEL

Weit VE

 

 

16:00

 

 

60m H EL

Kugel VE

16:10

60m H EL

 

 

 

16:20

 

 

3000m ZEL

w.Jgd.A+ B

 

16:40

3000m ZEL

m.Jgd.A + B

 

 

 

17:00

 

Kugel VE

 

 

17:10

 

 

4x200m ZEL

 

17:30

4x200m ZEL

 

 

 

 

 

Änderungen vorbehalten !

Abkürzungen:    VL=Vorlauf,ZVL=Zeitvorlauf,ZWL=Zwischenlauf,EL=Endlauf,

                        ZEL=Zeitendläufe,E=Endkampf,VE=Vor/Endkampf